VoIP Systeme

Aarenet liefert schlüsselfertige Systeme, zugeschnitten auf die spezifischen Kundenbedürfnisse.

Die Systeme erfüllen alle Anforderungen an professionelle VoIP Produkte in exzellenter Qualität und hoher Verfügbarkeit. Jedes Kundensystem wird nach den technischen, administrativen und regulatorischen Anforderungen des Kunden gebaut und konfiguriert. 

Aarenet arbeitet direkt mit den Entwicklungsteams von verschiedenen Zulieferern zusammen, um die Integration dieser Produkte in der nötigen Qualität zu ermöglichen.

Übersicht

Ein Aarenet VoIP System besteht aus dem Aaremet VoIP Switch, einer Firewall oder Session Border Controller und Zusatzeinrichtungen, wie z.B. einem Provisioning- oder Konferenz-Server. Die Anbindung an das öffentliche Telefonienetz (PSTN bzw. Public Switched Telephony Network) erfolgt über SIP-Trunks oder SS7 Gateways. Die Kundeneinrichtungen werden über Breitband IP (Internet Protokoll) Verbindungen, wie im Falle von IP Phones oder Soft Clients, entweder direkt oder indirekt für bestehende analoge oder ISDN Einrichtungen über entsprechende Gateways angeschlossen. IP-PBXen sind entweder direkt oder über Enterprise SBCs angeschlossen. Die Einbindung in bestehende oder neue Kundenverwaltungs- oder Billing-Systeme erfolgt über geeignete Schnittstellen (z.B. XML).

Aarenet VoIP System Positionierung

Die Aarenet VoIP Systeme positionieren sich zwischen dem Kundentelefonanschluss sowie dem öffentlichen Telefonnetz.
Drei Aarenet Systembereiche sind für verschiedene Kundensegmente und Einsatzbereiche im Angebot:

  • Aarenet VoIP Switch
  • Aarenet Interconnection
  • Aarenet Enterprise Virtual PBX